• Formlabs

    Formlabs

    Rapid Prototyping im SLA oder DLP Verfahren für beste Oberflächenbeschaffenheit, Optik und Funktionalität. Auch in verschiedenen medizinischen Bereichen für zum Beispiel für Gebisse und Zahnschienen einsetzbar, da filigrane Strukturen und feine Details sehr gut abgebildet werden können.

    Die Materialien entsprechen weitestgehend auch herkömmlichen Spritzguss-Kunststoffen. Sie decken ein breites Spektrum von dehnbaren bis starren Materialien ab und erstellen die Prototypen mit der makellosen Oberflächenbeschaffenheit eines fertigen Produktes. Im Allgemeinen sind alle Materialien für Funktionsprototypen geeignet, jedoch sollten diese aufgrund limitierter mechanischer und thermischer Belastbarkeit nur für schwach beanspruchte Funktionsteile genutzt werden.

  • Anwendungsgebiete
  • Anwendungsgebiete

    Beliebte Anwendungsgebiete: Ingenieurwesen, Herstellung, Bildung, Medizintechnik, Zahnmedizin, Unterhaltung, Schmuck, etc.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns und wir produzieren Ihre Bauteile oder Prototypen mithilfe modernster technischer Möglichkeiten.